Porträts aus Daten

Der Computer als Pinselhpg-star01

Der spanische Künstler Sergio Albiac nutzt Daten aus dem Internet – beispielsweise Tweets, Facebook, SMS oder Informationen der Ortungsdienste – die er in selbstgeschriebene Computerprogramme einspeist. Die generieren aus den Daten Porträts realer Personen. Der Künstler „übersetzt“ Datenmengen in Kunstwerke, die zum Teil wie selbstgemalt wirken.

Advertisements
Getaggt mit